Wettervorhersage
Aktuelle Meldungen aus Vechta Aktuelle Meldungen aus Vechta
Bild:Ministerpräsident Weil Festredner auf dem Stoppelmarkt
 
Der Festredner beim traditionellen Montagsempfang der Stadt Vechta auf dem Stoppelmarkt steht fest. Es ist der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil. Die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaftsförderung und Marktwesen mit Bürgermeister Helmut Gels an der Spitze übergaben die Einladung jetzt an Weil, der die Delegation aus der Kreisstadt im Gästehaus des Landes Niedersachsen in Hannover empfing. Mit dabei auch die Symbolfiguren des Vechtaer Stoppelmarktes, Jan und Libett. Weil dankte Vechtas Bürgermeister für die Einladung und sagte: „Er ist bisher noch nicht auf dem Stoppelmarkt in Vechta gewesen und freue sich schon jetzt sehr, in diesem Jahr bei dem traditionellen Montagsempfang der Stadt Vechta, auf dem zum ältesten und größten in Niedersachsen zählenden Volksfest, die Festrede halten zu dürfen“. Anschließend ließ er es sich nicht nehmen, der von den Ausschussmitgliedern mitgebrachten Drehorgel ein paar Töne zu entlocken. Der 717. Stoppelmarkt in Vechta wird in diesem Jahr vom 13.08. bis zum 18.08.2015 gefeiert. Jährlich kommen mehr als 800.000 Besucher auf den Markt, der mehr als 20 Großfahrgeschäfte der internationalen Spitzenklasse zu bieten hat. 
 
Bild:Bachelorprüfung erfolgreich abgelegt
 
Meike Stukenborg hat jetzt ihre Bachelorprüfung im Studiengang Allgemeine Verwaltung an der kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen erfolgreich abgelegt. Zum guten Abschluss gratulierten Vechtas Bürgermeister Helmut Gels (r.) und der für den Bereich Personal zuständige Fachbereichsleiter Tobias Avermann. Meike Stukenborg wird zukünftig im Fachdienst Finanzen und Controlling bei der Stadt Vechta als Beamtin im gehobenen Dienst eingesetzt.
 
Bild:Ferienbetreuung für Grundschulkinder
 
Die Stadt Vechta bietet in den Sommerferien (23.07. bis 02.09.2014) wieder die Betreuung von Grundschulkindern an. Betreut werden die Kinder von Montag bis Freitag in der Zeit von 07.30 bis mindestens 13.00 Uhr im Haus der Jugend (Gulfhaus). Bei einer entsprechenden Nachfrage erfolgt eine Betreuung sogar bis in den Nachmittag. Daher ist bei der Anmeldung die tatsächlich konkret benötigte Betreuungszeit anzugeben. Die Ferienbetreuung richtet sich an berufstätige Eltern die keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder haben. Das zu zahlende Entgelt richtet sich nach dem Einkommen der Eltern und beträgt bei einer Betreuung bis 13.00 Uhr täglich zwischen 5 und 14 Euro je Kind. Für längere Betreuungszeiten sind die Kosten entsprechend höher. In Härtefällen kann der Elternbeitrag ermäßigt oder erlassen werden. Verpflegungskosten sind darin nicht enthalten. Für Sachaufwendungen werden pauschal 1 Euro je Kind und Tag erhoben. Anmeldungen sind beim Familienbüro der Stadt Vechta (Tel. 04441/886-513 und -514) möglich. Anmeldeschluss ist der 10. Juli 2015. 
 
Bild:Mittsommernachtsschwimmen
 
Die Stadt Vechta weist noch einmal auf das Mittsommernachtsschwimmen hin, das an diesem Wochenende stattfindet. Das Hallenwellen- und Freibad ist dann von Samstag, 27.06.2015, 09. Uhr bis zum Sonntag, 28.06.2015, 19.00 Uhr durchgehend geöffnet.


Galerien
  • Vechta.TV
  • Sascha Grammel
  • Lichtertage
  • 16. Burgmannen-Tage
  • Impressionen aus Vechta
  • stars@ndr2
Stadtverwaltung Vechta
Burgstraße 6
49377 Vechta
Telefon: 04441/886-0
info@vechta.de