Veranstaltungstipps
Wettervorhersage
Aktuelle Meldungen aus Vechta Aktuelle Meldungen aus Vechta
Bild:„Emilia Galotti“ im Metropol-Theater
 
Die Landesbühne Niedersachsen-Nord führt am Montag, den 01. Dezember 2014 um 20.00 Uhr im Metropol-Theater Vechta das Stück „Emilia Galotti“ auf. Bereits ab 19.20 Uhr wird dazu ein Mitarbeiter der Landesbühne, im kleinen Aufführungssaal des Theaters, eine Einführung in das Bühnenstück geben. Für die Aufführung um 20.00 Uhr sind noch wenige Einzelkarten erhältlich. Diese gibt es bei der Stadt Vechta, Tel. 04441/886-405, bei der Buchhandlung Vatterodt, dem Reisebüro Wilmering, bei der Oldenburgischen Volkszeitung, dem Sonntagsblatt Vechta und bei der Tourist-Information Nordkreis Vechta, bei Piano Hartz und im Reisecenter alltours in Lohne sowie beim Reisebüro Abeling in Diepholz und online. Der Eintritt beträgt 12,00 Euro, für Schüler/Studenten 8,00 Euro.
 
Bild:Tangonachmittag im Museum
 
Das Duo-Tangente tritt am Sonntag, dem 30. November 2014 ab 15.00 Uhr im Museum im Zeughaus Vechta auf. Es besteht aus dem Violinisten Gert Gondosch, Mitglied der Bremer Philharmoniker und dem Pianisten Juan Maria Solare, Dozent an der Universität Bremen. Das Programm des Duos Tangente beinhaltet Werke seines Pianisten Solare sowie Stücke befreundeter Komponisten. Dabei findet das Dou Antworten auf die Frage, wie der Tango in diesem Jahrtausend klingen kann. Zu den Tangoklängen im Museum wird außerdem das Ensemble „Tango Marena“ unter der Leitung von Gertrud Arlinghaus tanzen. Das Team der Museumscafeteria serviert Kaffee und Kuchen. Der Eintritt kostet 7,00 Euro
 
Bild:Bürger/innenTreffen im Rathaus
 
Die Stadt Vechta weist noch mal auf das Bürger/innenTreffen mit Helmut Gels am Dienstag, den 2. Dezember 2014 um 18.00 Uhr im Rathaus hin. Hierzu sind alle Vechtaer Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich eingeladen. Dort gibt Bürgermeister Helmut Gels einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen und Projekte der Stadtverwaltung Vechta. 
 
Bild:Dietmar Wischmeyer präsentiert neues Programm in der Uni-Aula
 
Dietmar Wischmeyer präsentiert am Freitag, den 17. April 2015 um 20.00 Uhr sein neues Programm „Achtung Artgenosse!“ in der Aula der Universität Vechta. Heute ist es nahezu unmöglich, den Menschen auf diesem Planeten auszuweichen. Und immer öfter kann man die ganzen Artgenossen einfach nicht mehr sehen. Wenn wenigstens ab und an ein Iltis oder Lama dazwischen wäre, aber nein, es reiht sich Mensch an Mensch wohin man auch schaut. Damit man bei dieser Überdosis an biologischen Engverwandten nicht bekloppt wird, hat Dietmar Wischmeyer ein jetzt Programm zusammengestellt, das uns auf das ungewollte Aufeinandertreffen mit Artgenossen im Alltag vorbereitet. Dabei begegnen Sie Online-Helden, Agro-Rentner, Tierfreunden, Hochzeitsgästen, Landbewohner und Vorstadtstrizzis. Aber Allesamt werden sie von Dietmar Wischmeyer auf der Bühne in Schach gehalten und Sie dürfen sich bei deren Anblick oder ihren Geschichten wohlig gruseln. Karten für den Abend mit Dietmar Wischmeyer gibt es ab sofort bei der Stadt Vechta, Tel. 04441/886-405, bei der Buchhandlung Vatterodt, dem Reisebüro Wilmering, bei der Oldenburgischen Volkszeitung, dem Sonntagsblatt Vechta und bei der Tourist-Information Nordkreis Vechta, bei Piano Hartz und im Reisecenter alltours in Lohne sowie beim Reisebüro Abeling in Diepholz und online. Der Eintritt beträgt 25,00 Euro.


Galerien
  • Vechta.TV
  • 16. Burgmannen-Tage
  • stars@ndr2
  • Impressionen aus Vechta
Stadtverwaltung Vechta
Burgstraße 6
49377 Vechta
Telefon: 04441/886-0
info@vechta.de