Umfrage
Wettervorhersage
Aktuelle Meldungen aus Vechta Aktuelle Meldungen aus Vechta
Bild:„Auf die Räder, fertig, los!“ - Geführte Radtour am 30. Juli
 
Gästeführerin Katrin Arck-Menke erwartet alle Interessierten wieder zu der beliebten, sportlichen Tagesradtour durch die idyllische Landschaft des Oldenburger Münsterlandes. Die Tour auf wenig befahrenen Wegen ist ca. 60 km lang.
 
Los geht es am Samstag, 30. Juli, wie gewohnt um 10.30 Uhr auf dem Europaplatz beim Pferd in Vechta. Die Rückkehr ist für 18.00 Uhr geplant. Unterwegs gibt es eine Picknickpause mit selbst mitgebrachtem Proviant. Nachmittags wird zur Kaffeepause in einem gemütlichen Café eingekehrt (die Kosten übernimmt jeder Teilnehmer selbst). Die Kosten für die geführte Tour betragen 5 Euro pro Person, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Bild:Netzwerktreffen für Flüchtlingshelfer
 
Die Stadt Vechta und das Caritas-Sozialwerk pflegen gemeinsam ein Netzwerk von rund 100 ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern aus Vechta. Das nächste Treffen ist am 01. August 2016, um 19 Uhr im Haus der Caritas, Neuer Markt 30 in Vechta. Alle ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer und Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, sind herzlich eingeladen.
 
Die Netzwerktreffen finden jeden ersten Montag im Monat statt. Bei den Treffen geht es darum, Projekte und Angebote für die Flüchtlinge zu entwickeln oder Sprachkurse zu initiieren.
 
Es ist keine Anmeldung notwendig. Informationen erhalten Interessierte bei Alena Pölking unter Tel. 04441 886 522 oder per Email alena.poelking@vechta.de.
 
Bild:Jan und Libett werben auch bei Nordwestbahn: Privatbahn bietet nächtliche Sonderzüge
 
Jan und Libett haben viel zu tun. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Vechtaer Marktausschusses drehen sie fleißig die Werbetrommel. Jetzt luden Sie bei der Nordwestbahn in Osnabrück zum Stoppelmarkt ein.
 
Die Stadt Vechta und die Privatbahn bieten gemeinsam einen Sonderfahrplan mit über 35 zusätzliche nächtliche Züge an, die direkt auf dem Stoppelmarkt halten. „Einen Sonderhalt mitten auf einem Festgelände – das gibt es nur in Vechta“, freuen sich Vechtas Bürgermeister Helmut Gels und Marktmeister Jens Siemer.
 
35 Termine nehmen die Stoppelmarktfreunde um die Drehorgel in der Region wahr. Sie werben unter anderem in Oldenburg, im Kreis Cloppenburg, in Osnabrück, im Emsland und im Kreis Diepholz für Vechtas fünfte Jahreszeit.
 
Bild:Jetzt für Pflanzaktion im Hochzeitswald anmelden
 
Brautpaare oder Paare, die in diesem Jahr heiraten oder ein Jubiläum feiern, können sich an der nächsten Baumpflanzaktion im Vechtaer Hochzeitswald beteiligen. Diese findet am Samstag, 5. November 2016 statt.
 
Der Vechtaer Hochzeitswald ist in der Region einzigartig. Mit ihm hat die Stadt Vechta einen alten Brauch aus vergangener Zeit wiederbelebt. Damals machten die „Landesherren“ in manchen Gegenden Nordwestdeutschlands ihre Einwilligung zu einer Eheschließung von der Pflanzung eines Hochzeitsbaumes abhängig.
 
Von 1989 bis 2015 haben mehr als 744 Paare im Vechtaer Hochzeitswald einen Baum gepflanzt. Teilnehmen können Paare und Jubilare, die ihren Wohnsitz in Vechta haben. Mögliche Anlässe können im Internet unter www.vechta.de/Leben/Familie/Hochzeitswald eingesehen werden. Die Bäume werden von der Stadt Vechta besorgt und kosten ab 44 Euro. Alle Bäume werden mit einem Namensschild versehen. Dieses kostet 11 Euro und ist ebenfalls bei der Stadt Vechta erhältlich. Die Baumpflege übernimmt die Stadt Vechta.
 
Ansprechpartnerin zur Anmeldung ist Ulrike Schmidt von der Stadt Vechta: Tel. 04441/886-604; Mail: ulrike.schmidt@vechta.de.


Galerien
  • Vechta.TV
  • Sascha Grammel
  • Lichtertage
  • 16. Burgmannen-Tage
  • Impressionen aus Vechta
  • stars@ndr2
Stadtverwaltung Vechta
Burgstraße 6
49377 Vechta
Telefon: 04441/886-0
info@vechta.de