Am vergangenen Montag haben die 25. »Vechtaer Literaturtage«, die auch unter dem Namen »Bücherfrühling« bekannt sind, begonnen. Keine andere Literaturveranstaltung in unserer Region, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen das Interesse für Bücher zu wecken, konnte sich über einen so langen Zeitraum in diesem Maß etablieren. Zu der Veranstaltungsreihe, die noch bis zum 20. März andauert erwarte die Stadt Vechta mehr als 1.500 Besucher. Das Team von Vechta.TV hat die Lesung von Ingo Siegner (Der kleine Drache Kokosnuss) begleitet.


{^youtubevideo|(width)670|(height)416|(rel)True|(url)http://www.youtube.com/watch?v=ppqUEq45-sc|(fs)True|(loop)False|(autoplay)False^}