Vechtas fünfte Jahreszeit ist angebrochen. Bürgermeister Helmut Gels eröffnete am 11.08.2016 im Beisein von Ehrengast Tobias Gerdesmeyer, Bürgermeister der Stadt Lohne, offiziell den Stoppelmarkt. Zuvor führten beide in einer Kutsche mit Franz Josef Holzenkamp (MbB) den traditionellen Umzug zur Westerheide an. Der erstmals um 16.30 Uhr gestartete Umzug umfasste dieses Jahr 66 Wagen- und Fußgruppen – und war somit länger als in den Vorjahren.

 

Bis zum 18. August 2016 werden wieder mehr als 800.000 Besucher zum größten Volksfest Nordwestdeutschlands erwartet. Die Highlights 2016 sind der Besuch von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, zwei imposante Fahrgeschäft-Neuheiten und der traditionelle Viehmarkt.

 

Auf dem Marktgelände erwartet die Besucher eine bunte Mixtur: Neben klassischen Fahrgeschäften wie dem Riesenrad und dem Kettenflieger werden Neuheiten präsentiert, die Nervenkitzel garantieren. Allen voran: Infinity. Der Betreiber spricht vom „höchsten transportablen Looping-Karussell der Welt“. Es wurde erst Anfang 2016 fertiggestellt: Infinity kann 24 Gäste in einer rotierenden Gondel mit bis zu 120 Stundenkilometern in eine Flughöhe von 65 Metern schleudern. Ebenfalls seine Premiere auf dem Stoppelmarkt feiert der Spinning Racer. Aus einer Höhe von gut 20 Metern und auf einer Schienenlänge von über 420 Metern erreichen die Fahrzeuge eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 70 km/h.

 

Freuen können die Besucher sich auch auf den traditionellen Viehmarkt, auf dem in diesem Jahr wieder Rinder angeboten werden.

Abgerundet wird der Markt durch ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken, die keine Wünsche offenlassen.

 

Die Stadt Vechta freut sich auf viele Besucher, die nach dem krönenden Feuerwerksabschluss am Dienstagabend zufrieden nach Hause gehen.