Eine Abordnung der Feuerwehr aus Vechtas Partnerstadt Jászberény war jetzt im Rathaus zu Gast. Dort wurden Sie von dem für Städtepartnerschaften zuständigen Fachbereichsleiter, Tobias Avermann und Fachdienstleiter Guido Middelbeck empfangen. Die Gruppe besucht zurzeit die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vechta. In seiner Begrüßung brachte Avermann seine Freude darüber zum Ausdruck, dass beide Wehren schon seit Beginn der Städtepartnerschaft eine enge Freundschaft pflegen und sich einander auf unterschiedlichen Ebenen begegnen und unterstützen.