Der Chor und das Orchester der Diözese des Papstes werden am Mittwoch, den 22. Juli 2015 um 20.00 Uhr ein Jubiläumskonzert auf dem Museumsplatz in Vechta geben. Anlass des Konzertes ist das 30-jährige Bestehen des 100-köpfige Ensembles. Die Zuschauer dürfen sich auf ein einmaliges und unwiederbringliches Konzertereignis mit Werken von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Bach/Gounod und vielen Werken, die für Papst Johannes Paul II geschrieben worden sind, freuen. Denn selten dürfen der Chor und das Orchester der römischen Diözese Konzerte geben, für die Karten freiverkäuflich sind. Üblicherweise spielt das Ensemble nur bei den Generalaudienzen und Gottesdiensten mit dem Papst. Geleitet wird der Chor und das Orchester von Kapellmeisters Monsignore Marco Frisina. Moderiert wird der Konzertabend von dem Vatikan-Experten und Bestseller-Autor Andreas Englisch. Karten für dieses einmalige Konzertereignis gibt es ab Montag, den 01. Dezember 2014 bei der Stadt Vechta, Tel. 04441/886-405, bei der Buchhandlung Vatterodt, dem Reisebüro Wilmering, bei der Oldenburgischen Volkszeitung, dem Sonntagsblatt Vechta und bei der Tourist-Information Nordkreis Vechta, bei Piano Hartz und im Reisecenter alltours in Lohne sowie beim Reisebüro Abeling in Diepholz und online. Der Eintritt beträgt in der 1. Kategorie 49,00 Euro, in der 2. Kategorie 39,50 Euro und in der 3. Kategorie 29,00 Euro.