Im Rahmen seiner „The Grace Tour 2015/2016“ wird der Mitbegründer und Gitarrist der legendären Band Dire Straits David Knopfler in Vechta zu Gast sein. Dort gibt er am Mittwoch, 30. September 2015, 20.00 Uhr, zusammen mit Harry Bogdanovs im Metropol-Theater ein Konzert. Knopfler gründete mit seinem Bruder Mark Ende der 70er Jahre die Dire Straits und feierte weltweit große Erfolge. Die Brüder wurden zum Inbegriff für hochwertige Musik. Unmittelbar nach dem Ausstieg bei den Dire Straits startete David Knopfler eine Solokarriere und begann, in regelmäßigen Abständen Alben zu veröffentlichen. Knopfler ist Kult für eine Fangemeinde, die Konzerte in intimer Atmosphäre liebt. Pünktlich zum Tourneestart wird auch David Knopflers neues Studioalbum veröffentlicht werden, das sich dem Namen der Tournee aus verschiedenen Perspektiven nähert. Knopfler sagt, dass „Grace“' (englisch für Gnade) ein wiederkehrendes Thema in einer Reihe seiner Songs ist und, dass sich das neue Album zum Teil damit beschäftigen wird. Jedoch gibt er nicht viel über seine eigene Perspektive zu diesem Thema preis: „Es ist Kunst. Es muss nicht explizit sein. Jeder soll und wird seine eigene Bedeutung darin finden.“


David Knopfler wird zusammen mit seinem musikalischen Langzeitpartner Harry Bogdanovs, (bekannt durch die Zusammenarbeit mit z. B. Westernhagen, John Farnham, Shadows und Elton John) auftreten. Restkarten für den Konzertabend gibt es bei der Stadt Vechta, Tel. 04441/886-405, bei der Buchhandlung Vatterodt, dem Reisebüro Wilmering, bei der Oldenburgischen Volkszeitung, dem Sonntagsblatt Vechta und bei der Tourist-Information Nordkreis Vechta, bei Piano Hartz und im Reisecenter alltours in Lohne sowie beim Reisebüro Abeling in Diepholz und online unter www.vechta.de erhältlich. Der Eintritt beträgt 22,50 Euro.