Stoppelmarktfans können die letzten 15 Tage bis zum Fest wieder herunterzählen. Der Round Table Oldenburger Münsterland 193 legt den Countdown-Kalender neu auf. 1000 Exemplare bringt die Organisation in den Umlauf. Die Round-Table-Mitglieder Julius Bocklage (links) und Julian Bizaj (rechts) starteten jetzt die Verkaufsphase gemeinsam mit Vechtas Bürgermeister Helmut Gels und Künstler Thommes Nentwig (3. von links) im Rathaus.


Die Kalender sind für zehn Euro erhältlich. Mit dem Kauf sichert man sich Gutscheine, die größtenteils auf dem Stoppelmarkt eingelöst werden können. Vor allem aber unterstützen Käufer soziale Projekte. Der Erlös ist zu 100 Prozent für gute Zwecke gedacht. Unter anderen für das Kunstprojekt "everydayart" des Vechtaer Künstlers Nentwig, das schwer erkrankten Kindern bunte Momente schenkt.


Außerdem erhält die Geschwister-Scholl-Oberschule Geld für die "Pferdegestützte Intervention", so lautet der Name eines Förderprojekts, bei dem die emotionalen und sozialen Kompetenzen von Schülern gestärkt werden. Der Round Table unterstützt zudem eine Fahrt für bedürftige Jugendliche aus dem Kreis Vechta ins Jugendcamp nach Kaub; Partner sind das Reisebüro Höffmann und das Stellwerk Zukunft aus Vechta.