Doris Rehling konnte jetzt ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtverwaltung Vechta feiern. Während einer Feierstunde gratulierte Vechtas Bürgermeister Helmut Gels der Jubilarin für ihre langjährige gute Arbeit. 1989 schloss Rehling erfolgreich ihre Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notargehilfin ab und trat anschließend in den Dienst der Stadt Vechta ein. Dort absolvierte Sie 1994 den Angestelltenlehrgang I. Seit 1996 ist sie bei der Stadt Vechta im Amt für Liegenschaften, dem heutigen Fachdienst für Grundstücks- und Gebäudemanagement tätig. Dort ist sie unter anderem für die Vergabe der Baugrundstücke zuständig.