Am Montag, dem 04.Mai 2015, beginnen die Fahrbahnerneuerungsarbeiten im Zuge der Landesstraße 881 zwischen Vechta und Goldenstedt. Auf einer Gesamtlänge von etwas über fünf Kilometern wird hier in zwei Bauabschnittenjeweils unter Vollsperrung der Landesstraße die Fahrbahndecke erneuert. Der erste Sanierungsabschnitt verläuft von der Kreuzung Oststraße (K 254) / Vechtaer Straße bis zur Einmündung der Bruchweidenstraße (K 250). Ein weiterer Abschnitt folgt dann von der Eimündung Bruchweidenstraße bis zur Einmündung der Barnstorfer Straße (L 344) in Goldenstedt. Für den ersten Bauabschnitt ist eine Umleitung über den Streckenzug Oststraße (K 254), Visbeker Straße / Norddöllen (K 253), Wöstendöllen / Bahnhofstraße (L 880) und Bruchweidenstraße (K 250) ausgeschildert. Im nachfolgenden zweiten Bauabschnitt werden beide Fahrtrichtungen über die Bruchweidenstraße (K 250), die Bahnhofstraße (L 880) und die Hauptstraße (L 882) umgeleitet. Die direkten Anliegerzufahrten bleiben je nach Stand der Bautätigkeiten aufrecht erhalten. Mit Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverlusten ist zu rechnen. Etwa fünf Wochen beträgt die für beide Bauabschnitte vorgesehene Bauzeit, witterungsbedingte Verzögerungen sind jedoch möglich.