Kim Friedrichs ist seit dem 1. September 2015 neue Pressesprecherin der Stadt Vechta. Die 33jährige war zuletzt als Pressereferentin beim Roten Kreuz in Hamburg-Harburg tätig. Sie ist gelernte Verlagskauffrau und hat an der Universität Osnabrück Germanistik und Erziehungswissenschaften studiert. Friedrichs tritt die Nachfolge von Herbert Fischer an, der jetzt die Leitung des Fachdienstes für Kultur, Städtepartnerschaften und Heimatpflege übernommen hat. Gels wünschte Friedrichs für ihre Tätigkeit bei der Stadt Vechta alles Gute und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit ihr.  Unterstützt wird sie von Juliette Braun, die unter anderem für das Büro für Wirtschaftsförderung und Tourismus tätig ist.