Die Vorbereitungen für den Frühjahrsmarkt Vechta laufen auf Hochtouren. Am 23. und 24. April 2016 werden dann die „Große Straße“ und die Straße „Bremer Tor“ zur Fußgängerzone. Besucher erwarten 20 Schausteller-Geschäfte wie Kinderkarussells, Imbissstände, Süßwaren- und Ausspielungsgeschäfte. Hinzu kommen Ausschankstände und Außenverkaufsgeschäfte der Vechtaer Kaufmannschaft. Für den Aufbau dieser Geschäfte werden von Freitagabend ab 20 Uhr bis einschließlich Sonntagabend die Straßen „Große Straße“ und „Bremer Tor“ für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Marktbeginn ist am Samstag um 11 Uhr und am Sonntag um 13 Uhr. Am Frühjahrsmarkt-Sonntag sind von 13 bis 18 Uhr alle Geschäfte geöffnet.

 

Geschäftsleute vom Bremer Tor bis zur Marienstraße werden gebeten, Bewerbungen mit Angaben zu den benötigten Frontmetern und über das Warenangebot telefonisch oder per Mail bis spätestens 13. April 2016 an die Stadt Vechta heranzutragen.