Der Präsident der Oldenburgischen Industrie und Handelskammer sowie des Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertages, Gert Stuke, (9.v.l., an der Drehorgel), ist Ehrengast der Stadt Vechta anlässlich der Eröffnung des Stoppelmarktes am Donnerstag, 13.08.2015. Die Einladung übergab jetzt der Ausschuss der Wirtschaftsförderung und Marktwesen mit Vechtas Bürgermeister Helmut Gels (7.v.l.) an der Spitze und den Traditionsfiguren des Stoppelmarktes, „Jan und Libett“, an Stuke in seinem Heimatort „Vordersten Thüle“ (Friesyothe). Gert Stuke dankte der städtischen Delegation und sagte, er freue sich sehr auf den Stoppelmarkt, der seit vielen Jahren schon ein fester Termin in seinem Jahreskalender sei. Der 717. Stoppelmarkt in Vechta wird in diesem Jahr in der Zeit vom 13.08. bis 18.08.2015 gefeiert. Die gut 800.000 Besucher, die jedes Jahr zum Stoppelmarkt nach Vechta kommen, erwartet dann ein Fest der Superlative. Auf dem 160.000 qm großen Marktgelände bauen Jahr für Jahr über 500 Schausteller ihre Geschäfte auf; darunter befinden sich etwa 20 große, wetterfeste Restaurationszelte sowie rund 20 Großfahrgeschäfte der internationalen Spitzenklasse.

Mehr Infos unter www.stoppelmarkt.de

 

Foto: nordphoto/Stadt Vechta