Auf eine Zeitreise der besonderen Art können sich Kinder von fünf bis 13 Jahren machen. Der Autor Tomas Cramer kommt ins Mütterzentrum Vechta, um aus seinem Buch „Abenteuer zwischen Insel und Schlangenwald“ vorzulesen.


Ganz im Stile von Astrid Lindgren erzählt Tomas Cramer seine Kindheitserinnerungen, die er ursprünglich für seine Kinder aufgeschrieben hatte. Umgeben von Siedlungshäusern, Bauernhöfen und Wald- und Wiesengebieten verlebten der Autor und seine Spielkameraden eine unbeschwerte Kindheit in Cloppenburg. Sie machten die Umgebung „unsicher“ in Cloppenburg und spielten den Mitmenschen Streiche. Aber auch von einem drei-monatigen Kuraufenthalt auf einer Nordseeinsel, alleine, ohne Eltern, erzählt der Autor. Zum Schmunzeln, lachen, nachdenken und einfach genießen.


Neben den spannenden Erlebnissen wird ein kleines Erinnerungsgeschenk dafür sorgen, dass die Kinder diese Lesung im Gedächtnis behalten.Jungen und Mädchen, die die Bücher von Astrid Lindgren, z. B. Die Kinder von Bullerbü, Michel und Pippi, lieben, werden viel Spaß bei der Lesung haben. Natürlich sind auch ihre Eltern und interessierte Erwachsene (z. B. die Kinder der 70er Jahre) herzlich willkommen.

 

Frage an Tomas Cramer: Was ist an diesen Geschichten erfunden, und was ist wahr?

Im Gegensatz zu meinen anderen Büchern, sind diese Erlebnisse nicht ausgedacht. Es sind die gesammelten Erlebnisse einer glücklichen Kindheit, deren unbekümmerte Grundstimmung ich hiermit 'einfangen' und mit meinen Kindern teilen wollte. Inzwischen gibt es ja auch andere, die sie ganz gerne lesen - inzwischen sogar in Seniorenheimen... (Quelle: edition-ecclesia.de)


Termin: Mittwoch, 06.04.2016, Einlass: 16 Uhr, Lesung: 16.30 - 17.30 Uhr

Gebühr: 3 Euro

Ort:Mütterzentrum Vechta, Willohstr. 20


Die Lesung ist eine Kooperationsveranstaltung von Bildungswerk Vechta und Mütterzentrum Vechta. Anmeldungen nimmt das Bildungswerk Vechta unter Tel. 04441 99900 oder per E-Mail unter info@bw-vechta.de entgegen.