Am vergangenen Sonntag, 17.01.2016, fand in der stimmungsvollen Kirche St. Marien in Oythe ein Gitarrenkonzert mit dem Duo „Arpeggiata“ statt. Es war das erste Konzert in der Reihe „Zeit für Musik“ im neuen Jahr. Die Künstler Susanne Unger (l.) und Norbert Fischer (r.) boten ein lebendiges und zutiefst gefühlvolles Konzert auf herausragendem Niveau. Sie präsentierten ihre Instrumente in der ganzen dynamischen und farbenreichen Bandbreite und nahmen das Publikum mit auf eine musikalische Weltreise, die neben der klassischen Gitarrenliteratur besonders auch Gitarrenmusik unserer Zeit einbezog. So standen Werke von Andrew York, Máximo Diego Pujol und Claude Gagnon ebenso auf dem Programm wie Thomas Ford, Caspar Joseph Mertz, Isaac Albéniz,  Roland Dyens u.a.


Das Publikum dankte den Musikern für ihre großartige Leistung mit lang anhaltendem Applaus, der von ihnen selbstverständlich mit einer Zugabe erwidert wurde. Die nächste Veranstaltung in der Reihe „Zeit für Musik“ findet am Sonntag, 07.02.2016 um 10.00 Uhr im Campuscafé des Andreaswerkes statt. Dann präsentiert die Stadt Vechta die „Jungen Talente“ der Kreismusikschule während eines Kulturfrühstücks. Hierfür ist ein vorheriger Kartenkauf im  Fachdienst Kultur, Kartentelefon: 04441/886-405, unbedingt erforderlich.