Am gestrigen Rosenmontag statteten rund 100 Schüler der Martin-Luther-Schule Vechta dem Rathaus einen Besuch ab. Der Erste Stadtrat, Josef Kleier, empfing die bunt verkleideten Schüler im Foyer. Unterstützt von musikalischer Begleitung gaben die jungen Jecken Karnevalslieder zum Besten. Mitarbeiter des Familienbüros der Stadt Vechta belohnten sie mit einem Bonbonregen. Nicht nur die Schüler zeigten sich begeistert; so resümierte der Erste Stadtrat Josef Kleier: „Die Schüler haben mit ihren Karnevalsliedern das ganze Rathaus in gute Stimmung versetzt. Ich freue mich sehr über die strahlenden Gesichter der Kinder, die uns mit ihrer Gesangsdarbietung Freude bringen und die wir mit einem Bonbonregen glücklich machen können.“