Mit Götz Alsmann und „Scala and Kolacny Brothers“ präsentiert die Stadt Vechta gleich zwei hochkarätige Open-Air Veranstaltungen am 8. und 9. Juni 2017 um 20.00 Uhr im Innenhof der Justizvollzugsanstalt für Frauen in Vechta.  Die Stadt Vechta weist Konzertbesucher darauf hin,

… dass der Einlass in den Innenhof der JVA nur mit gültigem Personalausweis erfolgen darf.

… dass die Mitnahme von Handys, Smartphones, Fotoapparaten, Rucksäcken und Regenschirmen nicht gestattet ist. Sie werden bei der Einlasskontrolle abgenommen. Bitte lassen Sie diese Gegenstände zu Hause oder im Auto,

… dass der Einlass zu den jeweiligen Konzerten bereits ab 18 Uhr erfolgt.

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, werden Konzertbesucher gebeten, früh anzureisen. Im Innenhof der JVA sorgt das Unternehmen Ellendorff aus Vechta für die Versorgung der Besucher. Bei evtl. schlechtem Wetter sind Regencapes für einen Euro erhältlich.


Wir wünschen viel Spaß bei den Veranstaltungen.