Am Dienstag, den 5. Mai 2015 wird um 20.00 Uhr im Rathausfoyer Vechta die Reihe „Zeit für Musik“ mit einem Konzert der Harfenistin Simonetta Ginelli fortgesetzt. Der Berlinerin ist es binnen weniger Jahre gelungen, sich erfolgreich als freischaffende Harfenistin zu etablieren. Wenn sie spielt, fühlen sich Zuhörer ins Reich der Träume versetzt. Gemäß ihrem Motto „Wild at Harp“ rückt die Musikerin die Harfe als Soloinstrument in den Mittelpunkt des Auftritts und fordert Instrument und Publikum mit ihrem vielseitigen und ungewöhnlichen Repertoire heraus. In Verbindung mit ihrem virtuosen Spiel und einer begnadeten künstlerischen Inszenierung begeistert sie gleichermaßen Zuhörer wie Kritiker für das außergewöhnliche Instrument. Simonetta Ginelli spielte bereits vor Persönlichkeiten wie Bill Gates und Kofi Annan und stand mit Pop-Diva Beyoncé Knowles (in der O2-World in Berlin) oder DeutschRocker Peter Maffay gemeinsam auf der Bühne. Karten für das Konzert gibt es ab sofort bei der Stadt Vechta, Tel. 04441/886-405, bei der Buchhandlung Vatterodt, dem Reisebüro Wilmering, bei der Oldenburgischen Volkszeitung, dem Sonntagsblatt Vechta und bei der Tourist-Information Nordkreis Vechta, bei Piano Hartz und im Reisecenter alltours in Lohne sowie beim Reisebüro Abeling in Diepholz und online. Der Eintritt beträgt 15,00 Euro, ermäßigt für Schüler und Studenten: 9,00 Euro.