Aus organisatorischen Gründen wird das für den 22.07.2015 in Vechta vorgesehene Konzert mit dem Chor und dem Orchester Der Römischen Diözese des Papstes in das Jahr 2016 verschoben. Neuer Termin ist Donnerstag, 02.06.2016, 20 Uhr. Dann findet das Konzert ebenfalls Open Air statt, allerdings im Innenhof der JVA für Frauen. Die bisher verkauften Karten behalten auch dafür selbstverständlich ihre Gültigkeit. Die Künstler und die Stadt Vechta bedauern die Verschiebung, sind sich aber sicher, in 2016 ein ganz besonderes Konzerterlebnis in Vechta präsentieren zu können. „Wir haben mit dem Chor und Orchester noch nie in einer Einrichtung des Justizvollzugs gespielt. Das ist eine neue Erfahrung, auf die wir uns sehr freuen“ so der Chor- und Orchesterleiter. Karten für diese Veranstaltung können schon jetzt im Kulturamt der Stadt Vechta bestellt werden.