Es ist geschafft: In Kooperation mit dem Familienbüro der Stadt Vechta bietet die Kreisvolkshochschule ab Februar 2017 neue Kurse fürs Babyschwimmen an. Sie finden im Schwimmbad des Ortsteils Langförden statt. Hier sind neue Kapazitäten frei geworden. Bürgermeister Helmut Gels begrüßt das neue Angebot: „In den letzten Jahren konnten wir leider kein Babyschwimmen anbieten. Umso mehr freue ich mich, dass wir den Familien in Vechta dies nun wieder ermöglichen können.“


Interessierte können aus zwei Angeboten wählen. Beim „Säuglingsschwimmen“ (6-12 Monate) werden die Babys im warmen Becken spielerisch an das Element Wasser herangeführt. Der Kurs findet an 10 Vormittagen jeweils 45 Minuten statt. Angeboten werden zwei Kurse, die am Samstag (04.02.17), jeweils um 9 und 10 Uhr starten. Zwei weitere Kurse starten zu den gleichen Zeiten am 29.04.2017.


Beim Angebot „Kleinkinderschwimmen“ (12-18 Monate) wird die Entwicklung der Kinder durch Spiel- und Singanregungen im warmen Wasser unterstützt. Der Kurs findet an 10 Vormittagen jeweils von 11 bis 11.45 Uhr statt. Angeboten werden zwei Kurse, die jeweils am 04.02.17 und am 29.04.17 starten.


Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 70 Euro. Anmeldung und Information beim Familientreff der Kreisvolkshochschule unter Tel. 04441 93 77 820.