Die Stadt Vechta lädt alle Ehrenamtlichen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, zum nächsten Netzwerktreffen ein. Es beginnt am kommenden Montag (6. Juni) um 19 Uhr im Caritas-Sozialwerk, Neuer Markt 30 gegenüber dem Vechtaer Bahnhof. Dazu ist jeder willkommen.

 

Bei einem Treffen mit ehrenamtlichen Helfern, die zum Beispiel Sprachkurse und Freizeitaktivitäten organisieren, war der Wunsch nach regelmäßigen Treffen deutlich geworden. Bei dem Treffen können Erfahrungen ausgetauscht und Probleme gelöst werden. Außerdem können Fachleute an dem Runden Tisch viele Fragen klären.

 

Fragen zum Thema Asyl oder Asylbegleitung und zum Netzwerk beantwortet:

 

Alena Pölking, Stadt Vechta, 04441/886-522; alena.poelking@vechta.de