Am 16. März kommt Nicole Jäger im Metropol-Theater Vechta mit ihrem Programm „Ich darf das, ich bin selber dick“ auf die Bühne. Die Veranstaltung ist ausverkauft. Es gibt keine Abendkasse.


Am 21. Oktober 2016 bringt Nicole Jäger nicht nur ihr SPIEGEL Bestseller Buch "Die Fettlöserin – Eine Anatomie des Abnehmens“  als kabarettistische Lesung, sondern auch 170 Kilo auf die Bühne. Was nur noch die Hälfte der 340 Kilo ist, die sie mal gewogen hat. Unter dem Titel „Ich darf das, ich bin selber dick“ wirft Jäger  einen ebenso schonungslosen wie komischen Blick auf die Geschichte ihrer Gewichtsabnahme, Diätmythen und „Dingen, die das fett sein echt lästig machen“. Kabarett, Lesung, Poetry Slam: So unterhaltsam war Abnehmen noch nie.


Mit gnadenloser Präzession arbeitet sich Nicole Jäger an den Problemen ab, die Übergewicht mit sich bringt und zieht dabei die Diätindustrie ebenso durch den Kakao wie sich selbst. „Im Gegensatz zu einer Diät, hat lachen noch nie beim Abnehmen geschadet“, sagt Jäger. Da die 33-jährige auch die tragischen Momente des Dickseins rausarbeitet, bleibt dem Zuschauer das Lachen aber auch mal im Halse stecken.         

Mit ihrem derzeitigen Programm feiert Nicole Jäger derzeit große Erfolge. Die Lesung mit Kabarett- und Poetry-Slam-Elementen begeistert Menschen jeder Gewichtsklasse. Lustig, informativ, nachdenklich.