Die Künstler des Oldenburger Kindermusikfestivals starten ihre Tournee in Vechta. Am 23. Oktober (Sonntag) um 15.30 Uhr laden der Verein „Musik für Kinder Oldenburg“, die Kreismusikschule und die Stadt Vechta zum Eröffnungskonzert in das Gymnasium Antonianum ein. Dort geben die Künstler einen Tag später auch zwei Konzerte für alle Vechtaer Grundschulen (Montag, 24. Oktober). Gefördert wird die Tournee von der Oldenburgischen Landschaft mit Mitteln des Landes Niedersachsen. Tickets für das Familienkonzert am 23. Oktober sieben Euro gibt es im Vorverkauf (siehe Info).

 

Auf die diesjährige Tournee durch den Nordwesten geht das Oldenburger Musikfestival mit dem österreichischen Kinderliedermacher-Duo „RatzFatz“. Mit in Vechta dabei sind die Oldenburger Kinderrockband „Die Blindfische“ und die „Oyther Flötentöne“ der Kreismusikschule. Diese Kombination verspricht besonders lustig und mitreißend zu werden. Die Lokalmatadoren der „Oyther Flötentöne“ haben dazu auch Lieder von „RatzFatz“ einstudiert.

 

Das Duo aus Österreich will mit Witz, Charme und musikalischer Brillanz die Kinder begeistern. Die beiden Tiroler Hermann Schwaizer-Riffeser und Frajo Köhle präsentieren ihre Lieder mit geistreichem Wortwitz in höchst unterhaltsamer Verbindung mit etwas Clownerie. Sie haben beide eine klassische Ausbildung am renommierten Mozarteum Salzburg absolviert. Neben ihrer Bühnentätigkeit haben sie langjährige Erfahrungen als Pädagogen im Unterricht mit Kindern ebenso wie mit Kursen und Workshops in der Fortbildung für Lehrer. Spielideen, Liedbegleitung, kreativer Umgang mit Sprache und Rhythmus sowie Bodypercussion zeichnen ihre Konzerte ebenso wie ihre Fortbildungsangebote aus. In ihren eigenen Worten klingt das so: „Da wird gerüttelt und geschüttelt und gescheppert und gekracht, bis es grooved!“

 

Das Oldenburger Kindermusikfestival gibt es bereits mehr als 15 Jahre. Hier kommen die besten und bekanntesten Kinderliedermacher aus dem deutschsprachigen Raum in den Nordwesten. Seit 2013 veranstaltet der Verein „Musik für Kinder Oldenburg“ darüber hinaus Konzerte mit den Künstlern des Festivals in der Region. Los ging es 2013 mit einer großen Tournee mit 25 Konzerten. Seitdem ist der Verein regelmäßig aktiv.

 

Mehr als 40.000 Zuhörer haben die Konzerte bereits besucht, wie die Vereinsvorsitzende Zuzana Pesselova beim Pressetermin in Vechta erklärt. Mit der Stadt und der Kreismusikschule verbindet sie besonders gute Erinnerungen. Schließlich habe sie von der KMS die erste Zusage auf eine Tourneeanfrage bekommen. „Es ist immer etwas Besonderes, hier in Vechta zu sein“, sagte sie. „Unser Anliegen ist, alle Kindern in Kontakt mit Musik zu bringen und ihnen erste Konzerterfahrungen zu vermitteln.“ 

 

Vechtas Bürgermeister Helmut Gels freute sich, „dass wir ein auf Kinder ausgerichtetes Programm bieten können. Die wichtige Arbeit unserer Kreismusikschule erfährt durch die Konzerte des Oldenburger Kindermusikfestivals bei uns in Vechta eine wertvolle Unterstützung. Wir freuen uns und sind stolz, wenn die bekanntesten  deutschsprachigen Kinderliedermacher immer wieder auch nach Vechta kommen.“

 

Neben dem öffentlichen Eröffnungskonzert werden alle Vechtaer Grundschulen am 24. Oktober am Antonianum in den Genuss kommen (9 und 11 Uhr). Insgesamt sind im Nordwesten elf Konzerte geplant. Hauptförderer dieser Tournee ist die Oldenburgische Landschaft. Vizepräsident Dr. Stephan Siemer sagte: „Wir schätzen das Oldenburger Kindermusikfestival sehr, das längst als eine bundesweit anerkannte Referenzadresse in Sachen gute Musik für Kinder gilt. Ebenso freuen wir uns auch über die Initiative des Vereins Musik für Kinder Oldenburg, diese Konzerte auch den Kindern in der Region zugänglich zu machen.“

 

Info: „Oldenburger Kindermusikfestival – RatzFatz“

Sonntag, 23.10.2016, 15.30 Uhr, Gymnasium Antonianum Vechta.

Eröffnungskonzert mit RatzFatz, den Blindfischen und den Oyther Flötentönen der Kreismusikschule Vechta.

Eintritt: 7 Euro für große und kleine Menschen.

 

Kartenvorverkauf:

- Kreismusikschule Vechta, Willohstr. 19

- Stadt Vechta, Fachdienst Kultur, Burgstraße 6, Telefon: 04441/886-405 (Tickets können auch zugeschickt werden)

- Buchhandlung Vatterodt, Große Straße 58

 

Weitere Infos unter:

www.kinder-musik-festival.de