Die Asphaltarbeiten am Falkenweg werden am heutigen Dienstag (22. November) abgeschlossen. Morgen Früh kann die Stadt Vechta die Sperrung aufheben und die Straße wieder freigeben.

 

Unter dem Falkenweg war der Schmutzwasserkanal zwischen dem Kreisverkehr „Falkenrotter Straße/An der Gräfte“ und der Einfahrt zum Verbrauchermarkt Rewe abgesackt. Die Stadt startete zügig die Reparaturarbeiten. Der Schaden wurde im gesteckten Zeitplan behoben und somit die Gefahr einer Verstopfung in dem Hauptleiter, an dem große Teil des nördlichen Stadtgebiets angeschlossen sind, gebannt.

 

Beim Verfüllen und Verdichten der Baugrube wurde jedoch ein Hohlraum unter der bisher intakten Fahrbahndecke festgestellt. Die Fahrbahn musste um fünf weitere Meter auf 25 Meter geöffnet werden. Dadurch verzögerten sich die Asphaltarbeiten. Diese sind nun beendet. Die Stadt dankt Anliegern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis.