Über 100 Schülerinnen und Schüler der Martin-Luther-Schule aus Vechta veranstalteten einen kleinen Rosenmontagsumzug. Dabei machten Sie auch Halt im Vechtaer Rathaus. Dort wurden Sie vom Ersten Stadtrat Josef Kleier und dem Familienbüro empfangen. Nachdem die kleinen Jecken Karnevalslieder sangen, gab es zur Belohnung einen „Bonbon-Regen“.