Sechs junge Menschen haben jetzt ihr Berufsleben bei der Stadt Vechta gestartet. Dabei zieht es sie in ganz verschiedene Bereiche.

 

Matthias Hartz und Patrick Helfenstein entschieden sich für ein duales Studium zum „Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung“ bei der Stadt Vechta. Louisa Schlömer und Roman Fraas absolvieren eine 3-jährige Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten. Veronika Bauer wird im Hallenwellen- und Freibad Vechta zur Fachangestellten für Bäderbetriebe ausgebildet. Auch beim Klärwerk gibt es einen Neuzugang. Joshua Lüßenheide hat dort eine Ausbildung zum Fachangestellten für Abwassertechnik begonnen.

 

Zu Beginn Ihrer Ausbildungszeit begrüßten sie Bürgermeister Helmut Gels, der Fachbereichsleiter für Personal und Organisation, Tobias Avermann und Julia Bornhorst, Mitarbeiterin im Fachdienst Personal und Organisation. Bürgermeister Gels wünschte den neuen Nachwuchskräften viel Erfolg und Freude bei ihrer Ausbildung bei der Stadt Vechta.