Am Samstag (11. Februar) sucht Gästeführerin Katrin Arck-Menke wieder junge „Hilfsdetektive“,  die bei der Aufklärung eines Diebstahls mitwirken können. Die Detektivtour für Familien mit Kindern etwa ab dem Grundschulalter startet um 16 Uhr am Kaponier in Vechta. Während der etwa eineinhalbstündigen Suche nach einem gestohlenen Objekt müssen die jungen Spürnasen unter anderem Rätsel lösen, gut zuhören und Aufgaben bewältigen. Dabei erfahren sie Wissenswertes über die Stadt Vechta. Am Ende erhalten sie zur Belohnung einen Detektivausweis. Dazu können sie auch eigenes Detektivzubehör wie Lupen, Mützen usw. mitbringen.


Die Kosten für die Teilnahme an dem „Detektivkurs“ betragen 3 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Die Führung eignet sich auch gut für Kindergeburtstage oder Schulklassen und kann zum Gruppenpreis von 40 Euro zu individuellen Terminen bei der Tourist-Information Nordkreis Vechta (Tel. 04441-858612) gebucht werden.