Im Jahr 2014 fand erstmalig eine gemeinsame Umweltwoche aller Städte und Gemeinden im Landkreis Vechta statt. Durch das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Bürgerinnen und Bürger und Institutionen wurde diese Veranstaltung ein großer Erfolg. Auch im kommenden Jahr wird die Umweltwoche durchgeführt. Veranstaltungszeitraum ist vom 23. bis 28. März. „Wir setzen natürlich erneut auf das Engagement viele Menschen und Institutionen“ so Dirk Ortland, Mitarbeiter des städtischen Planungsamtes und Mitglied des Vorbereitungsteams. Aufräumen, pflanzen, bauen, gestalten und pflegen, das sind nur einige Möglichkeiten, wie sich jeder Einzelne in die Umweltwoche einbringen kann um sein Umfeld noch attraktiver und vor allem umweltgerechter zu gestalten. „Wir wollen den Ideen und dem Engagement keine Grenzen setzen, erlaubt ist alles, was der Sache dient“ so Ortland weiter. Aufgerufen sind denn auch alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Schulen, Kindergärten, Verbände, Nachbarschaften und Einzelpersonen sich an der Umweltwoche zu beteiligen. Weitere Informationen und Hinweise gibt es bei Dirk Ortland, Tel: 04441 / 886-616, E-Mail: dirk.ortland@vechta.de.