Die Stadt Vechta bietet auch in den Weihnachtsferien (am 22. Dezember (Freitag) sowie zwischen dem 2. Januar (Dienstag) und dem 5. Januar (Freitag)) ihre Ferienbetreuung für Grundschulkinder an. Betreut werden die Kinder in der Zeit von 07.30 bis mindestens 13.00 Uhr im Haus der Jugend (Gulfhaus). Bei einer entsprechenden Nachfrage kann die Betreuung bis in den Nachmittag verlängert werden. Bei der Anmeldung ist daher der benötigte Betreuungszeitraum anzugeben.

 

Die Ferienbetreuung der Stadt Vechta richtet sich an berufstätige Eltern, die keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder haben. Das Betreuungsentgelt richtet sich nach dem Einkommen der Eltern und beträgt bei einer Betreuung bis 13.00 Uhr täglich zwischen 5,50 und 15 Euro je Kind. Für längere Betreuungszeiten sind die Kosten entsprechend höher. In Härtefällen kann der Elternbeitrag ermäßigt oder erlassen werden. Verpflegungskosten sind darin nicht enthalten. Für Sachaufwendungen werden pauschal 1 Euro je Kind und Tag erhoben. Anmeldungen sind beim Familienbüro der Stadt Vechta möglich. Anmeldeschluss ist der 15. Dezember (Freitag).