Der sportliche Aufstieg in die Beko Basketball Bundesliga ist perfekt, Vechta wird dank RASTAs Basketballern wieder zum  Erstliga-Standort: Bürgermeister Helmut Gels empfängt das Erfolgsteam von Trainer Andreas Wagner am 8. Mai (Sonntag) um circa 18.30 Uhr im Rathaus an der Burgstraße. Fans bietet sich dabei die Gelegenheit, gemeinsamen mit den Spielern und Verantwortlichen des Klubs zu feiern. Nach einem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt präsentiert sich die Mannschaft auf dem Rathaus-Balkon seinen Fans. Wie vor drei Jahren beim ersten Aufstieg in die Beko BBL wird der Platz zwischen dem Rathaus und der Elmendorffburg zur Jubelmeile. Dafür werden auch DJ Ralf Burnett und RASTAs Dome-Sprecher Markus Müller sorgen. Vor Ort wird es ausreichend Getränke- und Imbissstände geben. Das Team fährt mit dem Bus direkt zum Rathaus.

Zuvor steht für RASTA noch das Finale gegen Science City Jena an. Es geht um den Meistertitel in der 2. Basketball-Bundesliga ProA. Den Aufstieg hatten die Vechtaer bereits mit einem glatten 3:0-Sieg in der Halbfinalserie gegen die Rockets Gotha perfekt gemacht.