Die Stadt Vechta weist Behörden und Betriebe darauf hin, dass zurzeit massenweise Briefe und Faxe an Unternehmen verschickt werden, in denen dazu aufgefordert wird, seine Daten an Vechta.Regista.online, einen angeblichen zentralen Gewerbeindex, zu übermitteln. Des Weiteren wird im Schreiben darauf hingewiesen, dass mit der Rücksendung - an ein Postfach in Leipzig - das angebotene Leistungspaket zum Preis von 348 Euro pro Jahr verbindlich angenommen wird. Hierbei handelt es sich um einen Betrugsversuch. Das Dokument sollte keinesfalls ausgefüllt und zurückgesendet werden.


Wer ein Gewerbe anmelden will, muss dies ausschließlich der zuständigen Behörde anzeigen. Die zuständige Behörde ist das Gewerbe- bzw. Ordnungsamt der jeweiligen Stadt oder Gemeinde.