Pünktlich zum Start einer hoffentlich lang anhaltenden Schönwetterperiode hat jetzt das Vechtaer Freibad „Toncoole“ geöffnet. „Aktuell liegt die Wassertemperatur bei 17 Grad, wenn die Sonne aber weiter scheint, wird diese jedoch in den nächsten Tagen schnell ansteigen“ so Alex de Vos“, seit einigen Jahren bereits Betreiber des städtischen Bades. Und ein Besuch der „Toncoole“ lohnt jetzt noch mehr, denn in der Wintersaison hat die Stadt Vechta umfangreiche Arbeiten im Gelände vorgenommen. So wurde u.a. der Badebereich durch einen Schwimmbagger entschlammt und störendes Wasserunkraut entfernt. Da zurzeit die Baumaßnahme im Bereich des Tannenweges durchgeführt wird, steht für Radfahrer und Fußgänger lediglich der Zugang über die „Dorgelohstraße“ zur Verfügung. Parkmöglichkeiten für Autos gibt es zudem weder am „Tannenweg“ noch auf der „Dorgelohstraße“. Besucher können aber die neuen Parkgelegenheiten entlang der „Diepholzer Straße“ nutzen. Betreiber Alex de Vos und Frank Preuß (l.) vom zuständigen Fachdienst der Stadt Vechta präsentieren die Hinweisschilder, die die Stadt Vechta jetzt aufgestellt hat.