Ob Zucht, Handel, Ausbildung, Studium oder Reitstunde – kompetente Ansprechpartner rund um das Thema „Pferd“ sind in Vechta vereint wie nur an wenigen anderen Orten weltweit. Am 9. und 10. September 2016 präsentieren die Vechtaer Institutionen beim 1. Pferdeland Niedersachsen Tag in Verden ihre Angebote.


Für das gebündelte Know-How der Pferderegion stehen beim 1. Pferdeland Niedersachsen Tag in Verden die Stadt Vechta, die Landeslehrstätte des Pferdesportverbandes Weser-Ems, die Universität Vechta, der Oldenburger Pferdezuchtverband e.V. und das Institut „Tiergestütztes Gesundheitsmanagement“ der Steinbeis-Hochschule-Berlin. Diese hat einen Standort in Vechta.


Bei der Veranstaltung in Verden präsentiert sich Niedersachsen als Pferdeland mit dem Reitsport als starkem Wirtschaftsfaktor und einer Pferdezucht mit internationalen Erfolgen.

Anwesend ist auch Stefan Weil. Der Niedersächsische Ministerpräsident wird das Positionspapier „Verdener Erklärung“ entgegennehmen, welches die Bedeutung des Pferdes für das Land Niedersachsen herausstellen soll.


Der 1. Pferdeland Niedersachsen Tag findet in der Niedersachsenhalle Verden statt. Die Institutionen der Pferderegion Vechta sind am Stand A7 im Foyer zu finden.


Weitere Informationen über den 1. Pferdeland Niedersachsen Tag sind zu finden unter: www.pferde-land-niedersachsen.com/projekte/1-pferdeland-niedersachsen-tag