Im Foyer des Rathauses Vechta wird am Donnerstag, den 17. März 2016 um 20.00 Uhr die Reihe „Zeit für Musik“ mit einem Konzert der Gruppe „Folk’ n More“ fortgesetzt. Thomas Erdl-Konietzny, Violinlehrer an der Kreismusikschule Vechta, hat schon immer einen Faible für Folkmusik im engeren und Worldmusic im weiteren Sinne. Erfreulicherweise war die Suche nach interessierten Mitspielern einfacher als vorher gedacht. Die Kollegen Gerhard Koch (Gitarre), Fritze Winnacker (Kontrabass) und Nils Gerhardts (Percussion) waren sofort Feuer und Flamme. Nach Sichtung von Notenmaterial wurde mit den Proben im Sommer 2006 begonnen. Im Frühjahr 2007 gesellte sich mit Oliver Völker (Akkordeon) ein weiterer Kollege dazu und die Band „Folk´ n More“ war geboren. Wie der Name sagt, wird nicht ein bestimmter Folkstil bevorzugt, sondern alles, was interessant ist und gefällt: Klezmer, Irish Folk, lateinamerikanische Musik, Tangos, Celtic, usw. – es können durchaus jazzige oder rockige Stilmittel mit einfließen. Die Band spielt in der Regel akustisch, so auch am 17.03.2016 im Rathaus in Vechta.

Karten für das Konzert gibt es bei der Stadt Vechta, Tel. 04441/886-405, bei der Buchhandlung Vatterodt, dem Reisebüro Wilmering, bei der Oldenburgischen Volkszeitung, dem Sonntagsblatt Vechta und bei der Tourist-Information Nordkreis Vechta, bei Piano Hartz und im Reisecenter alltours in Lohne sowie beim Reisebüro Abeling in Diepholz und online unter www.vechta.de. Der Eintritt beträgt 12 Euro, ermäßigt für Schüler und Studenten:

8 Euro.