Fahrräder am Bahnhof im Abstellverbot

Viele Fahrräder werden Abstellverbot geparkt. ©Fraas

Ankündigung

Stadt Vechta entfernt Fahrräder vom Bahnhof

veröffentlicht: am 07.06.2019     Alle Themen

Am 19. Juni (Mittwoch) werden bereits zum achten Mal Fahrräder vom Bahnhof entfernt, die in unzulässigen Bereichen stehen.

In diesem Jahr sind ca. 30 Räder betroffen. Bei den Bushaltestellen und dem Park+Ride Parkplatz gilt ein generelles Abstellverbot, da die Fahrräder hier die Verkehrssicherheit von Reisenden und Passanten gefährden. Der Fachdienst für Bürger- & Ordnungsdienste der Stadt Vechta bittet darum, alle Fahrräder an dem dafür vorgesehenen Abstellplatz "An der Gräfte" abzustellen.

Die widerrechtlich geparkten Fahrräder werden mit Unterstützung von der Polizei Vechta und der gemeinnützigen Fahrradwerkstatt vom Bahnhof entfernt. Bei unverschlossenen Fahrrädern erfolgt eine Umsetzung zum Fahrradabstellplatz. Verschlossene Fahrräder werden hingegen abtransportiert und im städtischen Bauhof in Calveslage gelagert. Die Besitzer können ihre Fahrräder dann gegen eine Gebühr auslösen.