Dank an den Jubilar: Christoph Wichmann (links) erhielt eine Urkunde von Bürgermeister Helmut Gels. Foto: Kläne

25 Jahre im Öffentlichen Dienst

Christoph Wichmann feiert silbernes Jubiläum

veröffentlicht: am 17.01.2018     Bildung, Soziales

2016 übernahm er die Leitung des Fachdienstes Soziale Dienste, Senioren und Integration im Rathaus.

Christoph Wichmann hat sein silbernes Dienstjubiläum gefeiert. Vechtas Bürgermeister Helmut Gels gratulierte dem Fachdienstleiter Soziale Dienste, Senioren und Integration bei der Ehrung im Rathaus. Wichmann ist seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst tätig.

Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn arbeitete er beim Landkreis Oldenburg und in der Gemeinde Großenkneten in verschiedenen Bereichen. Im Jahr 2000 wechselte der Diplom-Verwaltungsfachwirt zur Stadt Vechta und wurde Sachbearbeiter im damaligen Sozialamt. 2005 übernahm Wichmann beim Jobcenter in Vechta die Aufgaben eines Fallmanagers.

2008 kehrte er ins Rathaus zurück. Er organisierte unter anderem die Evakuierungsaktionen bei der Entschärfung von Weltkriegsbomben mit. Zwischen 2011 und Mitte 2016 war Wichmann Sachgebietsleiter für Soziale Dienste, Senioren und Integration sowie stellvertretender Fachdienstleiter. Seit dem 1. Juli 2016 leitet er den Fachdienst. Wichmann ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Die Stadt Vechta gratuliert ihm zum Dienstjubiläum.