Foto: Heller

Baumpflanzaktion

68 neue Bäume im Hochzeitswald gepflanzt

veröffentlicht: am 23.11.2021     Alle Themen

Am Samstag, den 20.11.2021, fand wieder die traditionelle Baumpflanzaktion im Vechtaer Hochzeitswald statt.

Seit 1989 wird diese Tradition bereits gepflegt. In diesem Jahr war die Pflanzaktion sozusagen eine doppelte Veranstaltung. Denn im vergangenen Jahr musste sie leider aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Deshalb wurden in diesem Jahr auch die Bäume für das Jahr 2020 gepflanzt. Insgesamt 68 Bäume wurden gesetzt.

Seit 1989 sind es insgesamt nunmehr bereits 936 Bäume, die an die Eheschließung oder an ein Ehejubiläum erinnern. In diesem Jahr wurden die Bäume unter anderem zu folgenden Anlässen gepflanzt: fünf Rubinhochzeiten (40 Jahre), zehn Goldene Hochzeiten, zwei Juwelen-Hochzeiten (55 Jahre) und drei Diamantene Hochzeiten (60 Jahre). Vechtas Bürgermeister Kristian Kater sagte in seiner Begrüßung, dass der Hochzeitswald schon heute ein beliebtes Ausflugsziel sei. Viele Vechtaer aber auch Besucher der Stadt nutzen den Wald für Fahrradtouren, Spaziergänge oder um einfach mal der Hektik des Alltags zu entfliehen. Inzwischen hätten ausgesprochen viele Menschen einen persönlichen Bezug zum Hochzeitswald. Das mache den Wald zu etwas ganz Besonderem. Zudem bedankte er sich bei den Mitarbeitenden des städtischen Bauhofs für die gute Vorbereitung der Pflanzaktion.