Bürgermeister Kristian Kater begrüßt die Gäste auf dem Weihnachtsmarkt. Foto: Fischer

Vechtaer Weihnachtsmarkt eröffnet

Aktionen und Bühnenauftritte bis zum 30. Dezember

veröffentlicht: am 17.11.2022     Alle Themen

Zum Start am Donnerstag besuchte der Nikolaus die Kinder. Bürgermeister und Ratsmitglieder schalteten die Weihnachtsbeleuchtung ein.

Seit Donnerstagabend hat der Vechtaer Weihnachtsmarkt geöffnet. Bürgermeister Kristian Kater und Mitglieder des Stadtrates schalteten zur Eröffnung die Weihnachtsbeleuchtung ein. Anschließend besuchte der Nikolaus die Kinder.

Neben den typischen Imbiss-, Glühwein- und Süßwarenständen hat die Stadt Vechta einige Weihnachtshütten aufgestellt. Zudem bietet die Stadt Vechta erneut am zweiten und am vierten Advent eine „Offene Bühne“ an. Heimischen Musikerinnen und Musikern, Bands und Orchestern soll somit die Möglichkeit geboten werden, ihre Musik einem größeren Publikum zu präsentieren und mit einem weihnachtlichen Konzert zu begeistern.

Interessierte Musiker, Bands, Orchester etc. können ihre Bewerbung schriftlich per E-Mail (marktverwaltung(at)vechta.de) bis Ende November bei der Stadt Vechta einreichen – gerne mit einer Hörprobe. Die Bewerbungsfrist für die „Offene Bühne“ endet mit dem 30. November 2022. Aus allen Einsendungen werden die besten Beiträge ausgewählt. Die Gewinner werden schriftlich kontaktiert und anschließend bekannt gegeben.

Am Totensonntag (20. November), an Heiligabend und am 1. Weihnachtstag bleibt der Markt geschlossen. Er endet am 30. Dezember 2022.

Eine Übersicht des kompletten Programms finden Sie HIER.