Dr. Heike Borrosch und Bürgermeister Kristian Kater. (Foto: Vaske)

Impf-Appell

Bürgermeister Kater erhält Booster-Impfung

veröffentlicht: am 30.11.2021     Alle Themen

Vechtas Bürgermeister Kristian Kater hat seinen Impfschutz gegen das Corona-Virus auffrischen lassen.

Betriebsärztin Dr. Heike Borrosch verabreichte ihm im Rathaus die dritte Impfung, allseits bekannt als Booster-Impfung. Kater hatte im Frühjahr 2021 als „enge Kontaktperson von Schwangeren“, wie es die Verordnung vorsah, frühzeitig die Erst- und Zweit-Impfung erhalten, da seine Frau ein Kind erwartete. Nun erhielt er rund sechs Monate nach der letzten Impfstoffdosis die Auffrischungsimpfung. Dies hat die Ständige Impfkommission (STIKO) für alle Menschen über 18 Jahren empfohlen.

Bürgermeister Kater möchte mit gutem Beispiel vorangehen und appelliert an alle: „Lassen Sie sich bitte impfen oder holen Sie sich die Booster-Impfung! Am aktuellen Infektionsgeschehen und an der dramatischen Lage in den Krankenhäusern sehen wir, wie wichtig die Impfung gegen Corona ist. Es muss unser gemeinsames Ziel sein, möglichst viele schwere Corona-Verläufe zu verhindern, und die Impfung ist das beste Mittel. Neben dem Schutz vor schweren Krankheitsverläufen führen Auffrischungsimpfungen gleichzeitig zu einer niedrigeren Virenlast, man ist weniger ansteckend. Also schützen Sie sich und schützen Sie andere!“

Informationen über die Impfung sind auf der Homepage des Landkreises Vechta abrufbar. Hier können auch Impftermine an festen Standorten im Kreis Vechta gebucht werden. Impfen dürfen unter anderen auch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte, Betriebsärztinnen und Betriebsärzte sowie Einrichtungen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes.