"Frag den Kater" am 18. Februar im Rathaus (Foto: Stadt Vechta)

Frag den Kater

Bürgermeister Kater lädt zur Sprechstunde

veröffentlicht: am 07.02.2020     Alle Themen

Das beliebte Format "Frag den Kater" wird am 18. Februar im Vechtaer Rathaus fortgesetzt. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Auch und insbesondere in seiner neuen Funktion als Bürgermeister der Stadt Vechta möchte Kristian Kater (Bürgerbündnis Vechta) das beliebte Format „Frag den Kater“ fortsetzen. So findet die erste „Bürgersprechstunde“ am Dienstag, 18.02.2020 um 19.00 Uhr im Rathaus Vechta statt. Alle Bürgerinnen und Bürger Vechtas sind dann eingeladen, mit dem Bürgermeister in einen Dialog über die Themen zu treten, die ihnen am Herzen liegen. „Schon im Wahlkampf habe ich gesagt, dass mir die Meinungen der Menschen in unserem Gemeinwesen wichtig sind. Und das politische Arbeit nur dann zum Erfolg führen kann, wenn man möglichst viele Ansichten kennt und diese Ansichten dann in den Entscheidungsprozessen berücksichtigt. Zudem hat mir die gute Resonanz auf unser Projekt „BürgerDialogVec“, als es um das neue Baugebiet in Deindrup ging, gezeigt, wie wichtig es den Bürgerinnen und Bürgern in unserer Stadt ist, bei Projekten, die sie betreffen, eingebunden zu werden. Diesen guten Weg möchte ich mit meiner Bürgersprechstunde nun fortsetzen“ so Kater. Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich. Um besser planen zu können, sollten sich Interessierte jedoch formlos per E-Mail oder per Telefon (04441 886 417) anmelden. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 200 beschränkt. Interessierte können zudem ihre Fragen an den Bürgermeister wahlweise an dem Abend oder bereits im Vorfeld entweder auf postalischem Weg an die Stadt Vechta, Frag den Kater, Burgstraße 6, 49377 Vechta, oder per Email stellen.