Foto: Kläne

Rasta Dome

Bürgermeister Kater nutzt „Drive in“-Test-Angebot

veröffentlicht: am 03.12.2021     Alle Themen

Auf dem Parkplatz am Rasta Dome kann sich jetzt jeder in einem „Drive in“ auf das Corona-Virus testen lassen.

Für den kostenlosen Schnelltest können die Besucherinnen und Besucher im Auto sitzen bleiben. Das Personal nimmt einen Abstrich. Das Ergebnis erhalten die Getesteten in wenigen Minuten auf ihr Handy.

Bürgermeister Kristian Kater nutzte am Mittwochmorgen (1. Dezember) dieses weitere Testangebot in Vechta. „Es ist gerade jetzt nach der Umstellung auf 2G-Plus in vielen Bereichen und aufgrund der 3G-Regelung am Arbeitsplatz wichtig, dass es viele Angebote gibt sich testen zu lassen. Es muss unkompliziert sein und schnell gehen wie hier“, sagt er: „So kann jeder dazu beitragen Infektionsketten zu unterbrechen und schwere Krankheitsverläufe zu verhindern. Das ist das Gebot der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten.“

Eine Übersicht über alle Testangebote im Kreis Vechta gibt es auf der Homepage des Landkreises unter https://bit.ly/3obfjrT. Auch ein bescheinigter Schnelltest beim Arbeitgeber wird für die 2G-Plus-Regelung anerkannt.

 

So läuft der Schnelltest im „Drive in“ am Rasta Dome ab:

Auf der Homepage www.testedichschnell.de/vechta/  kann ein Termin gebucht werden. Per E-Mail wird eine persönliche Testkennung zugeschickt. Zum vereinbarten Termin kann man mit dem Auto zum „Drive-in“ auf dem Parkplatz am Rasta Dome (Pariser Straße 7) fahren. Dort müssen die Testkennung und ein Ausweis vorgezeigt werden. Dann wird ein Nasenabstrich entnommen. Der Ablauf dauert nur wenige Minuten.

Im Anschluss wird der Test ausgewertet. Die Getesteten erhalten per Mail einen Download-Link und können das Ergebnis nach circa 20 Minuten auf ihrem Handy abrufen. Sie müssen nicht vor Ort warten. Fällt der Test positiv, begibt sich die Testperson in häusliche Isolation und setzt sich mit ihrem Arzt in Verbindung. Das positive Testergebnis wird dem Gesundheitsamt gemeldet.

Drive-in-Betreiber Magnus Westerkamp weist noch einmal darauf hin: „Man darf keine Symptome haben. Menschen mit Symptomen müssen direkt zum Arzt gehen.“ Bis zu 120 Tests pro Stunde könne das konstant sechsköpfige Personal im „Drive in“ vornehmen, sagt er. Westerkamp sucht noch weiteres Personal. Infos und Kontakt unter www.testedichschnell.de/vechta/

Insbesondere ältere Menschen, die Hilfe bei der Buchung von Testterminen im Internet benötigen, können sich an die Stadt Vechta wenden (Telefon 04441/886-5020). Über diese Nummer gibt es auch Hilfe bei der Online-Buchung von Impfterminen. 

 

Eine Übersicht über alle Testangebote im Kreis Vechta gibt es auf der Homepage des Landkreises:
https://bit.ly/3obfjrT

 

Impftermine können auf der Homepage des Landkreises gebucht werden unter
https://bit.ly/3DdEiPw