Foto: Theater Maskotte

Figurentheatertage

Buntes Programm am letzten Wochenende

veröffentlicht: am 19.02.2019     Freizeit und Sport

"Schöner Leiden - eine Couch packt aus" und "Die Bremer Stadtmusikanten" am 22. und 24. Februar live im Museum in Vechta.

Am letzten Wochenende der diesjährigen Figurentheater-Tage des Museums Vechta können alle interessierten Erwachsenen und Kinder bei zwei Aufführungen noch einmal in die bunte Welt des Figurentheaters eintauchen.

Am Freitag, 22. Februar 2019, erinnert das Theater Maskotte mit seinem Stück „Schöner Leiden – eine Couch packt aus“ im Museum im Zeughaus auf unterhaltsame und augenzwinkernde Weise an die großen und kleinen Dinge unseres Alltags.
Herrliche Neurosen, betörende Depressionen, attraktive Phobien, hinreißende Komplexe, bezaubernde Ängste, unwiderstehliche Psychosen, hübsche Aggressionen, anregende Wahnvorstellungen, fabelhafte Verstimmungen, großartige Hemmungen, spannende Blockaden, ansprechende Abhängigkeiten, phantastische Zwänge ...
Die Szenen sind angelehnt an Woody Allen, Ephraim Kishon, Ernst Jandl, die Gebrüder Grimm u. a.
Die Aufführung für Erwachsene beginnt um 20:00 Uhr. Restkarten gibt es ab 19:30 Uhr im Museum im Zeughaus zum Preis von 12,- Euro an der Abendkasse.

Am Sonntag, 24. Februar 2019, machen dann die Bremer Stadtmusikanten in dem gleichnamigen Stück des Theaters Maskotte Station im Museum im Zeughaus.
Ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn haben gute Gründe, von zu Hause fortzugehen. Und schon ist man mitten drin in der Geschichte, wenn die vier von ihren Herren davon laufen!
Warum nicht das neue Leben als Musikanten in Bremen beginnen? Esel, Katze, Hund und Hahn haben keine Angst, ihren eigenen Weg zu gehen. Die Puppenspielerin hilft ihnen dabei. Gibt ihnen „Stimme, Herz und Verstand“. Die Räuber? Oh ja, das wird aufregend. Aber unsere vier Freunde halten zusammen, egal wo sie gerade sind.
Die Vorführung ist geeignet für Kinder und Jugendliche ab 4 Jahren. Karten sind zum Preis von 5,- Euro ausschließlich am Veranstaltungstag ab 14:00 Uhr an der Tageskasse im Museum im Zeughaus erhältlich. Die Aufführung beginnt um 15:00 Uhr.