Niedersachsen Digital aufgeLaden

Digitalisierungsangebot im Einzelhandel

veröffentlicht: am 11.02.2022     Wirtschaft, Entwicklung

Mit dem Förderprogramm sollen Einzelhandelsunternehmen unterstützt werden, sich im Bereich Digitalisierung besser aufzustellen.

Anträge können dabei ausschließlich über autorisierte Beratungsunternehmen bis zum 31. August 2022 eingereicht werden.


Wer ist antragsberechtigt?

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des Einzelhandels, die vor dem 01.03.2020
gegründet wurden und ihren Sitz sowie mind. ein stationäres Geschäft in Niedersachsen haben (max. ein Antrag pro Einzelhandelsunternehmen unabhängig von der Anzahl der Betriebsstätten)

Den Förderantrag stellt das autorisierte Beratungsunternehmen für den Einzelhändler!

 

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Durchführung einer individuellen und passgenauen fachlichen Digitalisierungsberatung durch autorisierte Beratungsunternehmen bspw. in den Bereichen Online-Marketing, Webdesign, Social Media und Datenschutz.

 

In welchem Umfang wird gefördert?

Es werden bis zu 100 % gefördert, maximal jedoch 2.500,- €.

 

Bis wann können Anträge noch eingereicht werden?

Bis zum 31. August 2022 können noch Anträge eingereicht werden.

 

Nähere Hinweise und Ansprechpartner:

Hier geht es zur Homepage: https://digital-aufgeladen.de/

Zuständige Ansprechpartner erreichen Sie bei der NBank unter der Tel.: 0511 / 30031-333.