Vechta ist eine Sportstadt

Vechta ist eine Sportstadt! Ein Grund zum Feiern: (von links) Herr Schillmöller, Herr Dr. Hörstmann (Vorsitzender Kreissportbund Vechta), Frau ESR Sollmann, Herr Lotzkat (SportRegion OldenburgerMünsterland), Herr BGM Gels, Herr Kirchhoff und Prof. Dr. Kähler (Projektleitung) freuen sich über das Ergebnis. ©Gerecke

Gutachten

Endlich offiziell: Vechta ist eine Sportstadt

veröffentlicht: am 22.10.2019     Freizeit und Sport

Das Gutachten zur Sportentwicklungsplanung zeigt eindrucksvoll, wo die Stärken und Potentiale der Stadt im Sport liegen.

Prof. Dr. Robin Kähler, der das Gutachten mit seinem Team in den letzten 18 Monaten erarbeitet hat, übergab an Bürgermeister Helmut Gels den umfangreichen Bericht zur Situation und Entwicklung des Sports in Vechta. „Die Stadt Vechta steht mit ihren engagierten Sportvereinen, einem vielseitigen Schulsport, mit einem national und international erfolgreichen Spitzensport und mit ihrer sportlich hoch aktiven Bevölkerung im Vergleich zu anderen Städten ausgezeichnet da“, freut sich Bürgermeister Gels.

Die Ergebnisse sind in einem intensiven wissenschaftlichen Prozess unter der Beteiligung der Sportvereine, der Schulen, der Bevölkerung und der Politik erarbeitet worden. In verschiedenen kooperativen Planungsrunden wurden zahlreiche konkrete und kurz- wie mittelfristig umsetzbare Maßnahmen erarbeitet, die für den Stadtrat und die Verwaltung als Grundlage für ihre zukünftigen Planungen im Sport sein werden. Das Gutachten wurde mit Unterstützung des Sportkreises Vechta erarbeitet. Sie finden es unten stehend.