Foto: Bindernagel

Begehrte Tickets

Erfolgreiche Vorverkäufe für Vechtaer Veranstaltungen

veröffentlicht: am 23.01.2020     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Viele Veranstaltungen sind bereits ausverkauft, für andere gibt es noch wenige Restkarten. Interessenten sollten jetzt schnell zuschlagen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Marktwesen der Stadt Vechta freuen sich über erfolgreiche Vorverkäufe. Folgende Veranstaltungen sind bereits restlos ausverkauft:

  • Carolin Kebekus mit ihrem Programm „Pussy-Nation“ am 25. Januar
  • die Komödie „Als ob es regnen würde“ am 27. Januar
  • das Theaterstück „Der Gott des Gemetzels“ am 10. Februar
  • das Kindertheater „Feuerwehrmann Sam“ am 15. Februar
  • Günther, der Treckerfahrer mit seinem Programm „Jahreshauptversammlung 2020“ am 14. März
  • Gregor Meyle in der JVA für Frauen am 4. Juni

 

Für folgende Veranstaltungen gibt es nur noch wenige Restkarten:

  • Kabarettistin Barbara Ruscher mit ihrem Programm „Ruscher hat Vorfahrt“ anlässlich des Weltfrauentages am 4. Mär
  • Ansgar Brinkmann präsentiert sein neues Buch „Irgendwann holt sich die Straße den Fußball zurück“ am 20. März
  • das Theaterstück nach Bertholt Brecht „Mutter Courage und ihre Kinder“ am 6. April
  • das Theaterstück „Hase Hase“ am 25. Mai

 

Ticketservice:

Karten für diese und weitere Veranstaltungen gibt es bei der Stadt Vechta: an der Information (Burgstraße 6, 49377 Vechta), telefonisch unter 04441/886-0 oder online im Ticketshop der Stadt Vechta. Weitere Vorverkaufsstellen können unter www.vechta.de eingesehen werden.