Sabine Bohlmann kommt nach Vechta. (Bild: Christian Hartmann)

Vortragsveranstaltung

"Erziehen kann auch Spaß machen"

veröffentlicht: am 03.09.2019     Bildung, Soziales

Was bedeutet Kindheit? Diese und weitere Fragen möchte Schauspielerin und (Kinder-) Buchauotrin Sabine Bohlmann mit ihren Gästen erörtern.

Schauspielerin und (Kinder-) Buchautorin Sabine Bohlmann kommt nach Vechta: Am 9. September (Montag) um 20 Uhr referiert sie in der Mehrzweckhalle Marienhain. Zu der Veranstaltung laden das Familienbüro der Stadt Vechta, die Berufsbildenden Schule Marienhain und die Buchhandlung Vatterodt ein. Diskutiert werden die Aussage „Erziehen kann auch Spaß machen“ und die Frage, „Was bedeutet uns Kindheit?“. Erörtert werden auch die Fragen, woran wir bei „Kindheit“ denken, welche Gefühle und Erinnerungen wir unseren Kindern mitgeben wollen und wie sich der Alltag gestaltet. Betrachtet wird auch die Frage, was zu tun ist, „wenn der Himmel mal grau ist“. Karten für die Veranstaltung sind ab sofort bei der Buchhandlung Vatterodt erhältlich. Erwachsene zahlen 12 Euro, inklusive Getränk. Es gibt einen ermäßigten Preis für Gruppen ab drei Personen.

Weitere Informationen zu Sabine Bohlmann:

Nach ihrer Schauspielausbildung spielte sie in verschiedenen TV-Filmen und Serien, unter anderem in der ARD-Vorabendserie "Marienhof".

Außerdem ist sie als Synchronsprecherin tätig und leiht ihre Stimme unter anderem Lisa Simpson und Vanessa Paradies. Sie schreibt Kinderbücher (zum Beispiel: „Der kleine Siebenschläfer“) und Ratgeber.