Foto: Fex-Theater

Museum Vechta

Figurentheater-Tage: Karten-Vorverkauf läuft

veröffentlicht: am 14.01.2019     Kinder, Jugend, Senioren

Im Museum werden bei den beliebten Figurentheater-Tagen an mehreren Tagen wieder viele Stücke für Kinder und Erwachsene gezeigt.

Spannung, Spaß, Drama, Neurosen, Märchen und das pure Leben. Beinahe die gesamte Bandbreite des menschlichen Lebens können Jung und Alt wieder bei den diesjährigen Figurentheater-Tagen im Museum Vechta erleben. Das Museumsteam hat erneut gemeinsam mit Monika und Rainer Pfeiffer ein vielfältiges und unterhaltsames Programm für kleine und große Figurentheater-Freunde zusammengestellt. Vier bekannte und renommierte Bühnen werden im Februar im Rahmen der Figurentheater-Tage ihre Stücke im Museum im Zeughaus präsentieren.

Junge und junggebliebene Figurentheater-Fans ab vier Jahren können sich die Darstellungen der Märchen „Aschenputtel“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“ sowie die Stücke „Piggeldy und Frederick“ und die Geschichte „ein Pferd namens Verd“ anschauen. Die Vorführungen für die Kinderstücke finden jeweils an den Sonntagen im Februar um 15:00 Uhr im Museum im Zeughaus statt. Der Verkauf der Eintrittskarten für diese Veranstaltungen erfolgt zum Preis von 5 Euro an der Tageskasse im Museum.

An zwei Abenden finden zudem wieder unterhaltsame Aufführungen für Erwachsene statt. Am 8. Februar spielt das Theater „Es war einmal“ das Stück „Erinnerungen einer alten Dame“. Am 22. Februar folgt die Aufführung „Schöner Leiden – eine Couch packt aus“, präsentiert vom Theater „Maskotte“. Die beiden Abendvorstellungen beginnen jeweils um 20:00 Uhr im Museum im Zeughaus. Eintrittskarten für diese beiden Veranstaltungen sind bereits jetzt zum Preis von 12 Euro im Museum im Zeughaus und bei der Buchhandlung Vatterodt in Vechta erhältlich. Weitere Informationen zu den einzelnen Stücken finden Sie hier.