Keine Testpflicht

Freibad am Hallenwellenbad wieder geöffnet

veröffentlicht: am 31.05.2021     Freizeit und Sport

Die Stadt Vechta öffnet das Freibad am Hallenwellenbad für den öffentlichen Badebetrieb am Dienstag (1. Juni).

Die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen erlaubt dies unter bestimmten Auflagen, die insbesondere Stammgäste des Bades schon aus dem Vorjahr kennen. Eine Testpflicht entfällt komplett. Diese war im Verordnungsentwurf zunächst noch vorgesehen.

Das HWB-Team freut sich auf den Neustart. Die Stadt Vechta bittet darum, weiterhin die tagesaktuelle Berichterstattung in den Medien und auf der Homepage www.vechta.de zu beachten. Weitere Lockerungen sind möglich, wenn die Inzidenzzahlen auf niedrigem Niveau bleiben. 

 

Öffnungszeiten (Montag bis Freitag):

  • 06.30 Uhr – 07.40 Uhr Frühschwimmen (Freibad)
  • 08.00 Uhr – 13.00 Uhr Schulschwimmen (Halle) und Universität (Freibad)
  • 13.00 Uhr – 15.00 Uhr Schwimmkurse (Halle)
  • 15.00 Uhr – 21.00 Uhr Öffentlicher Badebetrieb (Freibad) und Schwimmkurse (Halle)

Öffnungszeiten (Sa + So):

  • 09.00 Uhr – 13.00 Uhr Öffentlicher Badebetrieb (Freibad) + ggf. Schwimmkurse (Halle)
  • 14.00 Uhr – 18.00 Uhr Öffentlicher Badebetrieb (Freibad) + ggf. Schwimmkurse (Halle)
  • 18.00 Uhr – 19.00 Uhr Schwimmkurse (Halle)

Allgemeine Regeln:

  • Einlass für maximal 250 Personen gleichzeitig.
  • Nutzung Luca-App (Personen ohne App werden in separater handschriftlicher Liste aufgeführt).
  • Mund-Nasenschutzpflicht bis zu den Umkleiden. Am Beckenumgang etc. sind diese nicht zu tragen.
  • „Autobahnschwimmen“, wie es sich im vergangenen Jahr bewährt hat. Infos vor Ort und ab Montag auf der Homepage der Stadt Vechta.