Corona-Krise

Frühjahrsmarkt findet 2020 nicht statt

veröffentlicht: am 07.04.2020     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung von „Covid-19“ ist aktuell die Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen nicht erlaubt.

Dazu zählen auch Jahrmärkte oder vergleichbare Veranstaltungen wie der Frühjahrsmarkt in Vechta. Aus diesem Grund teilt die Stadtverwaltung Vechta nun mit, dass der Frühjahrsmarkt am 25. und am 26. April nicht stattfinden kann. „Dass wir unseren Frühjahrsmarkt absagen müssen, ist schade, aber eine absolut notwendige Maßnahme als Reaktion auf die aktuelle Lage. Wir müssen unsere Mitmenschen schützen und aktuell jegliche Ansteckungsgefahr minimieren“, erläutert Vechtas Bürgermeister Kristian Kater die Entscheidung. Der Frühjahrsmarkt wird somit erst wieder im nächsten Jahr stattfinden können.